Wie man Windows 10 repariert und wiederherstellt

Windows 10 lässt sich also nicht laden. Oder vielleicht startet es zwar, stürzt aber häufig ab. In jedem Fall müssen Sie das Problem beheben, bevor Sie Ihren Laptop verwenden können. Wenn Ihr Bildschirm gedreht ist, haben wir eine einfache Lösung für dieses Problem. Wenn das Betriebssystem langsamer als eine Melasse startet, können Sie auch die Energieeinstellungen verwenden, um den Start zu beschleunigen. Ansonsten finden Sie hier ein paar Möglichkeiten, Windows 10 zu reparieren.

Werden Sie mit unseren Tipps und Tricks zum Windows 10-Assistenten

Methode 1: Windows Startup Repair verwenden
Wenn Windows 10 nicht hochfährt und Sie zum Anmeldebildschirm oder zum Desktop führt, sollten Sie als erstes die Starthilfe verwenden. So geht’s:

1. Navigieren Sie zum Menü Erweiterte Startoptionen von Windows 10. Auf vielen Laptops gelangen Sie zu den erweiterten Startoptionen von Windows 10, wenn Sie nach dem Einschalten die Taste F11 drücken. Wenn Sie von einem Installationsdatenträger booten und auf Weiter und dann auf Reparieren klicken, steht Ihnen eine zweite Option zur Verfügung.

Sobald Ihr Computer hochgefahren ist, wählen Sie Problembehandlung.

EMPFOHLENE VIDEOS FÜR SIE…
Klicken Sie auf Problembehandlung in den erweiterten Startoptionen

Und dann müssen Sie auf Erweiterte Optionen klicken.

Wählen Sie erweiterte Optionen

2. Klicken Sie auf Starthilfe reparieren.

Klicken Sie auf Autostart-Reparatur

Windows wird einige Sekunden bis Minuten brauchen, um das Problem zu beheben. (Es kann sein, dass es nicht gelingt.) Wenn Sie kein Startproblem haben, wird es auch sagen, dass es das Problem nicht beheben kann.

Windows 10 PC diagnostizieren

Methode 2: Verwenden Sie die Windows-Wiederherstellung
1. Führen Sie Schritt 1 der vorherigen Methode aus, um zum Menü Erweiterte Startoptionen von Windows 10 zu gelangen.

2. Klicken Sie auf Systemwiederherstellung.

erweiterte Optionen Systemwiederherstellung

Der Computer wird neu gestartet.

3. Wählen Sie Ihren Benutzernamen.

Wählen Sie Ihren Benutzernamen

4. Geben Sie Ihr Passwort ein.

Passwort eingeben

5. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus dem Menü und folgen Sie den Anweisungen. (Wenn Sie keine Wiederherstellungspunkte haben, können Sie diese Methode nicht verwenden).

Methode 3: Durchführen einer Datenträgerüberprüfung
Ihre Windows 10-Probleme können von einer beschädigten Datei herrühren. Wenn Sie das Betriebssystem starten können – auch wenn Sie in den abgesicherten Modus wechseln müssen – sollten Sie eine Dateiprüfung durchführen, um nach Problemen zu suchen.

1. Geben Sie „cmd“ in das Hauptsuchfeld ein.

Geben Sie cmd in das Suchfeld ein

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

In der Eingabeaufforderung als Administrator ausführen

3. Geben Sie sfc /scannow in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie sfc /scannow in die Eingabeaufforderung ein

Der Scan wird eine Weile dauern; er sollte alle gefundenen beschädigten Dateien reparieren.

Methode 4: Windows 10 zurücksetzen
Wenn Sie einen sauberen Start ohne schädliche Software und Treiber wünschen, müssen Sie normalerweise keine vollständige Installation durchführen. Stattdessen bietet Windows 10 eine integrierte Rücksetzfunktion, die Ihren Computer in den Zustand zurückversetzt, in dem er sich befand, bevor Sie Software, spezielle Geräte oder Daten vorinstalliert haben. (Nebenbei bemerkt: Wenn Sie Ihren Computer an eine andere Person weitergeben, ist das Zurücksetzen eine gute Möglichkeit, ihn zu löschen).

Lesen Sie unsere Anleitung zum Zurücksetzen von Windows 10, um Ihren PC zu aktualisieren.

Methode 5: Windows 10 von Grund auf neu installieren
Wenn alles andere fehlschlägt und Sie Ihren Windows-Computer nicht einmal zurücksetzen können, können Sie das Betriebssystem komplett neu installieren. Dazu brauchen Sie nicht einmal eine Aktivierungsnummer oder einen Kaufnachweis. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie mehr als 4 GB Speicherplatz zur Verfügung haben, da die heruntergeladene Datei so viel Platz einnimmt. Hier erfahren Sie, wie Sie Windows 10 neu installieren:

1. Besuchen Sie diese Seite und klicken Sie auf Tool jetzt herunterladen.

Besuchen Sie die Microsoft-Software-Seite und laden Sie Windows 10 herunter

2. Klicken Sie auf den Download-Link am unteren Rand des Bildschirms.

Drücken Sie auf den Download, der unten auf Ihrem Bildschirm erscheint

3. Klicken Sie auf Akzeptieren.

akzeptieren Sie die Bedingungen

4. Wählen Sie Installationsmedien für einen anderen PC erstellen und klicken Sie auf Weiter.

klicken Sie auf Installationsmedium für einen anderen PC erstellen

klicken Sie auf Weiter

klicken Sie auf Speichern und warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist

7. Wählen Sie ISO-Datei und klicken Sie auf Weiter.

iso-Datei auswählen